Transportmittel in Dubai

Öffentliche Verkehrsmittel in Dubai

Ob über Land oder Wasser: In Dubai gibt es zahlreiche Transportmittel, um bequem von A nach B zu gelangen. Wir vergleichen Dubais öffentliche Verkehrsmittel, damit Sie während Ihrer Dubai Reise schnell, einfach und bequem das arabische Emirat erkunden können.

Dubais Transportmittel im Vergleich

Um in Dubai zu den einzelnen Stadtvierteln und Sehenswürdigkeiten zu gelangen, ist man auf ein Verkehrsmittel angewiesen. Denn zu Fuß sind die meist großen Entfernungen nicht zu meistern. Doch Dubais Verkehrsnetz überzeugt durch eine breite Auswahl an öffentlichen Verkehrsmitteln sowie ein gut ausgebautes Streckennetz. Außerdem sind Dubais Verkehrsmittel vergleichsweise zu anderen Städte sehr preiswert.
Damit Sie bequem von A nach B kommen, stellen wir Ihnen im Folgenden Dubais Transportmöglichkeiten vor.

  • Öffentliche Verkehrsmittel in Dubai
    © iStock.com/Leonid Andronov

    Dubai Metro, Tram & Monorail

    Metro

    Die Metro in Dubai ist mit einem circa 80 Kilometer langen Streckennetz gut ausgebaut. Somit gelangen Sie mit der Dubai Metro zu nahezu allen Hotspots. Die Dubai Metro ist eine der modernsten und trotzdem günstigsten Verkehrsmittel weltweit. Insgesamt gibt es 7 Zonen. Bezahlt wird je nach gefahrener Zone. Die hochmoderne Metro in Dubai funktioniert voll automatisiert, also komplett fahrerlos. Da die Metro zum Großteil oberirdisch verläuft und über große Fenster verfügt, haben Sie schon während der Fahrt einen tollen Ausblick auf Dubai. Besonders beliebt sind die Plätze an der vorderen Spitze der Metro. Denn die Front ist komplett mit Glas bedeckt, wodurch Sie eine gigantische Aussicht haben.

    Die Dubai Metro besteht momentan aus zwei Linien: Einer roten und einer grünen Linie. Den genauen Metro-Fahrplan finden Sie hier. Das Metro-Streckennetz wird stetig erweitert, wodurch in den nächsten Jahren weitere Linien entstehen werden.

    Tram & Monorail

    Ein weiteres Transportmittel in Dubai ist die Straßenbahn. Sie verkehrt von Al Sufouh zum Jumeirah Beach. Die Monorail bringt Sie vom Stamm der Palm Jumeirah bis zur Spitze, wo sich das Atlantis The Palm befindet.

    Fahrkarten und Preise

    Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel in Dubai können Sie direkt an den Bahnhöfen erwerben. Die günstigste und praktischste Wahl ist eine wiederaufladbare NOL-Karte. Diese können Sie entweder an den Automaten oder am Personenschalter beliebig aufladen. Sie können die Karte mit 10 Einzelfahrten oder einem Tagesticket aufladen. Für Touristen empfehlen wir die „Nol Card Red“ mit 10 Einzelfahrten. Diese können Sie dann in der Metro, Tram, Monorail also auch im Bus verwenden. 
    Vor und nach der Fahrt müssen Sie das Ticket an ein Lesegerät (bei der Metro befindet sich dieses direkt am Drehkreuz) halten. Dadurch wird der entsprechende Betrag automatisch abgebucht. 

    Die Preise für die Metro in Dubai sind vergleichsweise günstig. Umgerechnet kostet eine Fahrt zwischen 0,75 € und 4,00 €. Der Preis bezeichnet sich anhand der gefahrenen Zonen. Diese können Sie den Aushängen vor Ort entnehmen.

  • Bus

    Auch das Bussystem in Dubai ist gut ausgebaut und verbindet alle Stadtviertel Dubais miteinander. Die Busse verkehren in der Regel alle 10 Minuten, etwas außerhalb alle 30 Minuten. Die Busse und sogar die Bushaltestellen sind in der Regel klimatisiert und bringen Sie bequem zu den besten Spots in Dubai. Bezahlen können Sie im Bus, wie auch in der Metro mit einer NOL-Karte.

    Hop On Hop Off Bus

    Eine weitere Alternative ist der beliebte Hop On Hop Off Bus in Dubai. Damit können Sie Sightseeing und Transport ganz einfach verbinden. Der Bus verfügt über mehrere Linien und hält an allen wichtigen Spots. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten an Board eines offenen Doppeldecker-Busses zu erkunden. Oder Sie steigen an den jeweiligen Haltestellen aus und erkunden die Sehenswürdigkeiten von dort aus zu Fuß.

  • Taxi in Dubai
    © Pixabay

    Taxi

    Trotz des gut ausgebauten Streckennetzes der Metro, werden Taxis in Dubai häufig benutzt. Dies liegt vor allem an der größeren Flexibilität, auf die Touristen vor allem während der heißen Sommermonate gerne zurückgreifen. Des Weiteren sind Taxis aufgrund Ihres vergleichsweise günstigen Preises sehr beliebt. Aber Achtung: Der Kilometerpreis variiert je nach Tageszeit. Nachts sind die Preise etwas höher. Vergleichsweise zu anderen Städte aber immer noch sehr günstig.

    Vor allem aus Tourist sollten sie bereits im voraus einen Preis vereinbaren. Falls Sie mit Karte bezahlen möchten, sollten Sie dies außerdem im voraus erwähnen, da viele Taxis nur Bargeld annehmen. 

    Wie buchen Sie ein Taxi in Dubai? Vor den meisten Sehenswürdigkeiten und Hotels stehen zahlreiche Taxis, auf die Sie zugreifen können. Sollten Sie auf die schnelle kein Taxi finden, können Sie telefonisch unter der Nummer +971 4 208 0808 ein Taxi bestellen. 

    Eine Alternative zu den klassischen Taxis in Dubai ist Uber. Über die App „Uber“ können Sie sich online eine Fahrt buchen. Preislich sind Uber-Fahrten in etwa mit den klassischen Taxis zur vergleichen.

  • Auto mieten in Dubai
    © Pixabay

    Auto

    Mietwagen

    Wenn Sie Dubai und das Umland auf eigene Faust erkundigen wollen, ist ein Mietwagen in Dubai eine willkommene Alternative. So genießen Sie Flexibilität pur. Besonders, wenn Sie das wunderschöne Umland entdecken wollen, empfehlen wir Ihnen einen Mietwagen.
    Um Unklarheiten vor Ort zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen das Auto bereits im Voraus online zu buchen. Hier finden Sie garantiert ein passendes Angebot für Sie.

    Sportwagen

    Neben einem herkömmlichen Mietwagen in Dubai haben Sie auch die Möglichkeit, einen Sportwagen zu mieten. Auf unserer Seite haben wir für Sie die besten Anbieter rund um das Thema „Sportwagen in Dubai“ aufgelistet. Zudem können Sie über unseren Partner „Edel & Stark“ direkt eine unverbindliche Anfrage stellen.

  • Abras am Dubai Creek
    © Zhukov Oleg/Shutterstock.com

    Transport über Wasser

    Abra/Wassertaxi

    Die wohl tollste und charmanteste Art in Dubai von A nach B zu gelangen, ist ein Wassertaxi, auch Abra genannt. Die hölzernen Wassertaxis bringen Sie bequem über den Dubai Creek von Bur Dubai nach Deira und umgekehrt. Der Preis für eine Fahrt mit der Abra ist mit umgerechnet 0,25 € fast geschenkt und auf jeden Fall einen Trip wert! Kassiert wird direkt an Board, Sie benötigen also im Voraus kein Ticket.

    Fähre

    An Board einer Dubai Ferry genießen Sie eine tolle Aussicht über Dubai. Die Fähre verkehrt über den Dubai Canal, über den Business Bay zur Dubai Marina. Mehr Informationen zu den genauen Haltepunkten und Fahrzeiten finden Sie hier.

    Yacht

    Für alle, die Dubai gerne auf eigene Art erkunden wollen, empfehlen wir eine Yacht. In Dubai gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine eigene Yacht zu mieten, oder an einer Yacht-Tour teilzunehmen. So können Sie die Sehenswürdigkeiten aus einem ganz besonderem Blickwinkel betrachten. Besonders die Sehenswürdigkeiten Dubai Ain, Atlantis The PalmBurj al Arab und die Skyline Dubais sind mit einer Yacht am besten zu bestaunen.

Fortbewegungsmittel in Dubai

Dubai platzt nahezu aus allen Nähten und wächst Tag für Tag. Immer wieder entstehen neue Spots und Bezirke in Dubai. Mit einer Gesamtfläche von 1588 Quadratkilometern ist Dubai weit nicht mehr zu Fuß zu erkunden. Daher ist man auf Transportmittel angewiesen. 

Viele Verkehrsmittel sind aber auch ideal, um die Stadt bereits während der Fahrt zu erkunden. Ob durch die großzügigen Fenster der oberirdischen Metro, an Board einer traditionellen Abra oder im Bus: Dubais Transportmittel sind ideal, um einen Überblick über das arabische Emirat zu erhalten und die Stadtviertel zu erkunden. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Um sich in Dubai von A nach B zu bewegen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Vor allem die öffentlichen Verkehrsmittel in Dubai sind gerade bei Touristen sehr beliebt. Und das nicht ohne Grund. Denn das öffentliche Verkehrsnetz ist Dubai sehr gut ausgebaut und verbindet somit nahezu alle Stadtviertel miteinander. Aber auch die günstigen Preise sowie klimatisierte Wartehallen und Transportmittel sind ein wahrer Pluspunkt. Ob mit der Metro, der Straßenbahn oder der Monorail, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen Sie in Dubai bequem und günstig von A nach B.

Transportmittel über Wasser

Als frühere Hafenstadt besitzt Dubai mehre Wasserstraßen. Um schnell an die andere Seite zu gelangen es in Dubai die sogenannten Abras aus Holz. Damit kommen Sie in circa 5 Minuten sehr preiswert von Deira nach Bur Dubai und umgekehrt. Wenn Sie in der Nähe sind, empfehlen wir Ihnen unbedingt eine solche Tour, denn das Flair ist einfach wunderbar!

Weitere Strecken über Wasser legt in Dubai die Fähre zurück. Sie bringt Sie von der Dubai Marina über den Persischen Golf bis zum Dubai Canal. Diese Transportmittel sind vor allem bei den Touristen eine tolle Alternative zu den herkömmlichen Verkehrsmitteln, denn Sie verbinden Transport und Erlebnis!

Fortbewegung mit dem eigenen Auto

Wer lieber mehr Flexibilität bevorzugt, kann sich in Dubai einen Mietwagen ausleihen. So haben Sie maximalen Komfort und Flexibilität. Wir empfehlen ein eigenes Auto in Dubai vor allem dann, wenn Sie mehrere Ausflüge in das Umland unternehmen möchten. Neben klassischen Mietwägen gibt es Dubai aber auch zahlreiche Unternehmen, die sich auf die Vermietung von Sport- und Luxuswägen spezialisieren. Über unser Kontaktformular können Sie dort gerne eine unverbindliche Anfrage an uns senden, die wir dann an unseren Partner vor Ort weitergeben.

Autos und Yachten in Dubai mieten