Informationen über Dubai

In diesem Artikel erhalten Sie alle wichtigen Infos über Dubai – eine der beliebtesten Städte in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sie erhalten unter anderem Wissenswertes über Dubais Stadtteile, die schönsten Strände, Zukunftspläne sowie FAQs zum Thema Dubai.

Stadtteile und Viertel in Dubai

Wir zeigen Ihnen die schönsten Stadtteile in Dubai, die man gesehen haben muss! Außerdem verraten wir Ihnen, welche Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps es in den jeweiligen Stadtteilen zu entdecken gibt.

Dubais Zukunftspläne

Dubai ist bekannt für zahlreiche Megaprojekte, die nahezu täglich neue Weltrekorde brechen. Wir verraten Ihnen, welche Projekte in den nächsten Jahren in Dubai entstehen werden.

Lernen Sie Dubai bei einer Stadt-Tour kennen

Am besten lernen Sie Dubai bei einer geführten Stadtführung kennen. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Sie erkunden, erhalten Sie Einblicke in den traditionellen Teil Dubais – etwas abseits vom Tourismus. Außerdem wartet spannendes Insiderwissen auf Sie!

Reiseplanung

Sie planen eine Reise nach Dubai? Hier finden Sie wichtige Hinweise und Informationen, die Ihnen bei der Reiseplanung helfen. Wir informieren Sie über Themen wie den Flughafentransfer, Fortbewegungsmittel in Dubai, Zahlen im Restaurant, Roaming-Kosten, Kleidung und vieles mehr.
Außerdem geben wir Ihnen wertvolle Reisetipps, damit Ihrem nächsten Dubai Urlaub nichts mehr im Wege steht.

Alles was Sie wissen müssen – Dubai kompakt

Dubai – die Hauptstadt des Emirats Dubai inmitten der Vereinigten Arabischen Emirate. Eine Stadt zwischen Wüste und Meer, Tag und Nacht, Luxus und Reichtum, eine Metropole mit vielen Gesichtern.

Heute leben über zwei Millionen Einwohner in der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Das Stadtbild ist geprägt von Wolkenkratzern, arabischer Tradition und internationalem Schick sowie teuren Hotels und Yachten in den Häfen der City. Doch die Großstadt am Persischen Golf blickt auf eine ausführliche Historie zurück.

Dubais Wachstum zu einer Weltmetropole

Schon vor vielen Jahrhunderten war Dubai eine der wichtigsten Handelsrouten der Region. Aus den Handelsbeziehungen entwickelten sich nach und nach wichtige Wirtschaftsfaktoren für die Stadt. Nicht zuletzt die Perlenfischerei brachte ihr den Wohlstand ein, welchen sie heute verkörpert. Durch den Ölfund und die damit verbundene gute Position der Scheichs in Arabien, konnte Dubai in den letzten Jahren einen selbstinitiierten Trend in Richtung Modernisierung und Luxus setzen und sich von vielen konkurrierenden Metropolen der Welt abheben.
Aber nicht nur die lange Geschichte und der Blick für die Zukunft machen die Stadt zu einem beliebten Reiseziel für über 17 Millionen Touristen jährlich (2017) – Tendenz steigend (20 Mio. in 2020). Seine Wurzeln orientalischer Tradition und der Flair einer modernen Weltstadt verleihen Dubai seinen eigenen Lifestyle. Zusätzlich trägt auch das Klima der Region zum enormen Wachstum der Lokalität bei. Neben einem strahlend blauen Himmel versprechen Wassertemperaturen von rund 19 bis 35 Grad Celsius einen erholsamen Urlaub in Dubai.

Dubai – das zweitgrößte Emirat

Mit einer Gesamtfläche von 4.114 km² ist Dubai der zweitgrößte Stadtstaat der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Die weiteren sechs Emirate sind Abu Dhabi, Ras Al Khaimah, Ajman, Um Al Quwain, Sharjah und Fujairah. Der Großteil der Fläche wird jedoch bestimmt durch unbewohntes Wüstenland, wie etwa die Rub-al-Khali Wüste im Osten. Sie wird auch als “Leeres Viertel” von Dubai bezeichnet.

Die Bevölkerung Dubais

Wer schon einmal Dubai besucht hat, ist bestimmt die ungleichmäßige Geschlechterverteilung in Dubai aufgefallen. Denn lediglich 25 % aller Einwohner sind Frauen. Dies liegt vor allem an den vielen männlichen Gastarbeitern, die ihre Familien zurücklassen mussten und nur zum Arbeiten nach Dubai gekommen sind. Die Gastarbeiter bestimmen den Großteil der Bevölkerung Dubais und kommen aus über 60 verschiedenen Ländern – kein Wunder also, dass Dubai sehr multikulturell ist.

Die Religion in Dubai

Der Großteil Dubais Bevölkerung sind Muslime. Sie glauben an den Gott Allah und leben nach den Vorschriften des Korans. Sie trinken weder Alkohol, noch essen sie Schweinefleisch. Während des Fastenmonats, des Ramadan, wird nur nach Sonnenuntergang gegessen und getrunken. Außerdem schreibt der Koran vor, fünfmal täglich zu beten. Zu diesen festgelegten Zeiten ertönt der Ruf des Muezzins, der in der gesamten Stadt zu hören ist.